Beitragsseiten

Termine auf ANFRAGEcartoons
Animation Basics und Storytelling
für junge Meister und für jene, die Grafik mögen und Storytelling in ihrer prägnanten Sprache erzählen wollen.
Wir zeichnen Übungen für das Auge, Hand und Sinn.
Wir (er-)finden eine Idee und verwandeln sie in eine spannende visuelle Geschichte.

was ihr braucht:

  • Papier A4 (х 3-5 Blätter), Bleistift, Kugelscheiber oder Marker (schwarz)
  • Optional noch: Lineal, Schere, Leim oder Kleberstick

Erstellung von Tierfiguren.
Skizzen, Struktur, Charakterkarte, Posen, Situationen, erste Ideen für Geschichten.
Vielen Dank an Max Keding für seine aktive Mitwirkung!

 


cartoons 09122020 07Aufgabe #2: Erschaffung der menschlichen Charaktere.

 

Im Rahmen des neuen Projektes erschaffen wir gemeinsam eine Reihe an Charakteren deren wir Leben einhauchen: es entsteht so eine Reihne an Interviews, wo die Charaktere über verschiedene Probleme sprechen. Wir zeichnen Interviews mit gewöhnlichen Menschen auf einem Diktiergerät auf und fügen dem Sound dann eine Animation hinzu.

Und wie erstellst du Charaktere, wenn dir nichts in den Sinn kommt? Es stellt sich heraus, dass es intuitiv ziemlich gut klappen kann, wenn man ein modulares System zum Konstruieren des Gesichts des Charakters verwendet. Siehe die Bilder unten.
Gleichzeitig ist der Ansatz zunächst identisch, aber mit jedem Schritt kann man kleine Änderungen an der nachfolgenden Zeichnung vornehmen. Beispielsweise eine etwas andere Nase beeinflüsst weitere Eigenschaften in Gesichtszügen, und so wird das Bild fortgesetzt. Der Charakter scheint vor deinen Augen geboren zu werden! Versuch es selber.

 Anschliessend geben Sie Ihren Charakteren die Beschreibung:

1. Name
2. Alter
3. Temperament
4. Beruf, Tätigkeit
5. Hobby
6. noch etwas besonderes?

BItte die Beschreibung dann per E-Mail an Harry Flosser Senden.

weiter zur Aufgabe #3


cartoons 09122020 08Entstehung eines Trickfilms beginnt immer zuerst mit Ton. Insbesondere Dialoge und vor allem Interviews, wird aufgezeichnet, entschlüsselt, und danach kann der Animator das Bild der Sprache des Charakters exakt auf einen Frame übertragen.
Gleichzeitig hilft der Inhalt des Textes, Emotionen, Mimik und Gesten des Charakters zu erzeugen. Für jede Aussage sollte eine Schlüsselphase geschaffen werden - die emotionale Basis der Handlung.
Zum Beispiel gibt es in der zweiten Frage, was mir gefallen hat und was mir nicht gefallen hat, zwei Schlüssel: negativ und positiv - dies sollte sich in Mimik widerspiegeln. Zeichnen Sie ein kurzes Selbst-Interview (aus der Sicht Ihres Charakters) von ca. 10 Sek. und beantworten Sie darin drei Fragen.

Fragen an Charaktere:

1. Was sind Sie (was tun Sie im Leben)?

2. Was gefällt Ihnen?
3. Was gefällt Ihnen nicht?

 

Tonaufnahme:

Nehmen Sie diese Fragen auf das Tonband (Diktiergerät, Handy) auf.

Sprechen Sie Möglichst einfach, kurz, deutlich und nicht zu schnell bitte.
Es kann auch auf der Strasse sein, wo Hintergrundgeräusche zu hören sind.

 

 


 

Die folgenden Übungen helfen Ihnen dabei, Ihre Hand feiner zu stemmen - entwickeln Sie ein Gefühl für Proportionen, Perspektiven, bessere motorische Fähigkeiten und Geschwindigkeit. Gut für alltägliche Übungen bestens geeignet!

 

 

 

Perpektive, Hot-Spots in Komposition, Production-Flow

 

Stolperdings

 

 Hände, Hände, Hände

 

Zero-Ticket

 

Phantombild

 

Optische Illusionen

 

Der Junge und sein Fahrrad

Flip-Cards

 

Hände und Gesichter

Autos



nochmals Gesichter

 


Doodles-Buchstaben

Doodles-Linien


Methamorphosen


"lebendige" Objekte

Methamorphosen mit Knete


Comics über Pandemie

Cartoons über Virus

Comic "Maxi und der Rasenmäher"

Comic "Oma und die Gänse"
(zeichnet euere eigene Story über Oma und Gänse)

 

Handübungen für Motorik und Geduld

 

Illustration einer Postkarte zum Vatertag


Covid19 fashion & sport


Birnen, Tische und andere Ideen

 

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.